• slider01.jpg
  • slider02.jpg

Willkommen beim
Verein der Freunde der Vogelschutzwarte Seebach e.V.

Unser Verein heißt Sie in der ältesten Vogelschutzwarte Deutschlands herzlichst willkommen.

Diese Einrichtung wurde Ende des 19. Jahrhunderts als „Versuchs- und Musterstation für Vogelschutz" gegründet. Sie ist damit die Einrichtung, die sich weltweit als Erste intensiv mit dem Vogelschutz beschäftigte. Ihr Gründer, Dr. h.c. Sittig Hans Freiherr von Berlepsch, tat dieses von Anfang an sogar auf wissenschaftlicher Basis - so dass er als Begründer des wissenschaftlichen Vogelschutzes gilt!
Mit der Arbeit seinen Einrichtung hatte er so großen Erfolg, dass die damalige preußische Regierung dieser die staatliche Autorisierung zuerkannte. Damit durfte er seit dem 1. April 1908 seine Einrichtung als „Staatlich anerkannte Versuchs- und Musterstation für Vogelschutz" bezeichnen. Dieses ist die Geburtsstunde der „Staatlichen Vogelschutzwarte Seebach". Diese Bezeichnung wurde ihr durch eine Verordnung im Jahre 1936 verliehen.
Seit 1991 ist die Einrichtung Staatliche Vogelschutzwarte des Freistaates Thüringen und unterliegt der Landesanstalt für Umwelt und Geologie Jena.

Wir möchten Ihnen in unseren Führungen, insbesondere, die heimische Vogelwelt mit dem Konzept „Erlebbarer Vogelschutz“ vorstellen. Dabei sind nicht nur lebende Vögel in den Volleren des Vogelschutzparks näher zu beobachten, sondern sie erfahren in den Ausstellungsräumen viel nützliches zur Vogelwelt und insbesondere zu ihrem Schutze. Natürlich hören Sie auch mehr zum Lebenswerk des „Vogelbaron", wie Sittig Hans im Volksmund damals wie heute genannt wird.
Und über die Burg gib es selbstverständlich auch was zu erzählen ...

Außerhalb der Führungen lädt zu jeder Jahreszeit der Vogelschutzpark mit seinen Vogelvolieren und Schautafeln zu einem interessanten aber auch erholsamen Rundgang ein.

Führungen durch unsere Gästeführer:
In den Monaten Mai bis Oktober werden an jedem Samstag, Sonn- und Feiertag um 14:00 Uhr Führungen ohne Voranmeldung angeboten.
Treffpunkt:  Parkeingang (barrierefreier Besuchereingang)
                   siehe Lageplan im Menüpunkt „Anfahrt / Kontakt".

Für Gruppen können Führungen individuell vereinbart werden.
Kontakt: Tel. 03601 789 1018. Ggf. auch per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sollten Sie fachliche Fragen haben, wie z.B. „Wie verhalte ich mich, wenn ich ein verletzten oder kranken Vogel finde?", oder
„An wen muss ich mich wenden, wenn ... ?",
oder, wenn Sie etwas melden wollen,
dann wenden Sie sich bitte gleich an die Fachkollegen der Staatlichen Vogelschutzwarte:

„Staatliche Vogelschutzwarte Seebach", Außenstelle der TLUG Jena:
Tel. 03601 440 565           E-Mail:  vsw.seebach(at)tlug.thueringen.de

Öffnungszeiten:  
  Montag bis Donnerstag:   8:00 Uhr - 15:30 Uhr
    Freitag:   8:00 Uhr - 12:00 Uhr
In diesen Zeiten ist auch ein Spaziergang im Park möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!