• slider01.jpg
  • slider02.jpg
Nachdem im vergangenen Jahr ein Storchenpaar einen alten Schornstein in der Agrargenossenschaft Bollstedt als Liebesnest auserkoren und auch drei Eier gelegt hatte, wird die Rückkehr in diesem Jahr mit Spannung erwartet.

Storchenfreunde haben am Horstrand eine Kamera installiert und übertragen (wenn die Störche zurückkehren) die Bilder in die alte Pförtnerbude. So hat Jedermann die Gelegenheit einen Blick in das Nest zu werfen ohne die Vögel zu stören.

Vergangenes Jahr kamen die Störche erst am 27. April das erste Mal.

weitere Bilder: